Was ist eine Soul Link?

Gut, dass du fragst! Lass uns kurz erklären was es mit einer Soul Link auf sich hat.

Unsere Regeln

Für unsere Soul Link haben wir uns ein anspruchsvolles Regelwerk erstellt.

Schau rein

Du findest auf dieser Seite alle Parts die wir bisher veröffentlicht haben.

Unsere Soul Link Regeln

Beginn der Challenge

Die Soul Link und alle damit verbundenen Regeln, treten mit Erhalt der ersten Pokébälle in Kraft. Die Regeln für Pokémon gelten hingegen bereits für die Starter-Pokémon, die wir noch vor den ersten Pokebällen erhalten. 

1 Encounter pro Route

Wir dürfen auf jeder Route nur das erste Pokémon fangen, dem wir begegnen. Da Pokémon nun auch auf der Overworld auftauchen können, bedeutet das, dass wir auf direktem Weg auf das erste Pokémon zulaufen das wir auf der Route sehen.

Führt uns unser Weg dabei durch hohes Gras und ein anderes Pokémon kreuzt dabei unseren Weg oder es kommt zu einem random Encounter im hohen Gras, so gilt das Pokémon das wir dabei treffen als, unser Encounter für diese Route.

Schlägt der Fangversuch eines Spielers fehl, darf der andere Spieler ebenfalls kein Pokémon auf dieser Route fangen und muss ein bereits Gefangenes in die Himmels Box ablegen. 

Von dieser Regel gibt es ein paar Ausnahmen.

Dupes Clause
Ist der erste Encounter auf einer Route ein Pokémon das der Spieler bereits besitzt, muss er fliehen und darf ein weiteres Pokémon encountern. 

Species Clause
Ist der erste Encounter auf einer Route ein Pokémon, das einer Entwicklungsreihe angehört, von dem der Spieler bereits ein Pokémon besitzt, muss er fliehen und ein weiteres Pokémon encountern. 

Shiny Clause
Trifft ein Spieler auf ein Shiny, auch schillerndes Pokémon gennant, darf er dieses Fangen, selbst wenn er seinen Encounter für diese Route bereits gefangen hat. Das Shiny Pokémon darf dann als Ersatz für den Encounter einer beliebigen, Route verwendet werden. Es tritt dabei an die Stelle des Pokémons das es ersetzt und übernimmt seine Verbindung zu einem Pokémon des anderen Spielers. Das ersetzte Pokémon wird auf die Himmels Box gelegt und darf nicht wieder verwendet werden. 

Legi Clause
Raid Pokémon, stationäre Pokémon, wie sie beispielsweise in der Naturzone vorkommen, Legendäre sowie Mystische Pokémon, dürfen zwar gefangen werden, müssen aber danach sofort auf die Himmels Box abelegt werden. Sie dürfen im weiteren Spielverlauf nicht verwendet werden. 

Gefangene Pokémon erhalten einen Spitznamen

Jedes Pokémon das wir fangen, muss einen Spitznamen bekommen. Diese Regel dient nicht dazu das Spiel schwieriger zu machen, gehört aber zur Tradition der Pokémon Nuzzlocks und gibt was zum Grübeln und euch hoffentlich was zum Schmunzeln. 

Besiegte Pokémon sind tot

Im Gegensatz zum normalen Spielverlauf, indem wir ein besigtes Pokémon mit einem Beleber oder dem Besuch eines Pokémon Centers wieder fit machen könnten, müssen besiegte Pokémon in unserer Soul Link auf eine spezielle Box im Lagerungssystem abgelegt werden. Wir nennen diese Box die "Himmels Box". Pokémon in der Himmels Box gelten als tot und können für den restlichen Spielverlauf nicht mehr verwendet werden. 

Sind alle Pokémon im Team eines Spielers Kampfunfähig, gilt die Challenge als gescheitert. Es spielt dabei keine Rolle wie viele verwendbare Pokémon sich noch auf der Box des Spielers befinden. Der schwarze Screen und die Worte "Du fällst in Ohnmacht" beenden unsere Challenge. 

Gefangene Pokémon werden verlinkt

Kommen wir zur namensgebenden Regel dieser Challenge. Horus und ich spielen das Spiel gleichzeitig. Ich spiele Pokémon Schwert und Horus ist in Pokémon Schild unterwegs. 

Unsere Pokémon sind, entsprechend ihrem Fangort, miteinander verbunden. Stirbt ein Pokémon im Kampf, stirbt auch das mit ihm verbundene Pokémon des anderen Spielers.

Bsp. Horus fängt auf Route 1 ein Rattfratz und ich ergattere mir ein Taubsi. Im Kampf gegen einen Trainer auf der nächsten Route, wird Horus' Rattfratz durch einen Volltreffer besiegt und geht K.O. Es muss demnach auf die Himmels Box gelegt werden und kann im weiteren Spielverlauf nicht mehr verwendet werden. Da Rattfratz und Taubsi auf der selben Route gefangen wurden, sind sie miteinander verbunden. Rattfratz wurde besiegt und damit muss auch Taubsi auf die Himmels Box abgelegt werden. Auch Taubsi kann nicht mehr verwendet werden. 

Keine Items in Kämpfen

Während eines Kampfes ist der Einsatz von Items verboten. Die einzigen Ausnahmen bilden sämtliche Varianten von Pokébällen für den ersten Encounter einer Route, Poképuppen um aus Kämpfen zu fliehen, sowie vom Pokémon getragene Items, wie beispielsweise Beeren, Holzkohle o. Ä.

Ausserhalb eines Kampfes dürfen beliebig viele Items eingesetzt werden.

Der Kampfstil wird angepasst

Während der Challenge wird der Kampfstil von "Wechseln" auf "Nicht Wechseln" geändert.

Das bedeutet, dass wir nicht gefragt werden ob wir unser Pokémon austauschen wollen, wenn wir ein gegnerisches Pokémon in einem Trainer Kampf besiegen. Das entspricht dem Format das ihr auch auf Turnieren und in Onlinekämpfen vorfindet. 

Die eigenen Pokémon unterliegen einer Level Beschränkung

Die Pokémon in unserem Team dürfen das Level des stärksten Pokémons des nächsten Arenaleiters nicht überschreiten. Ein Pokémon dessen Level über diesem Grenzwert liegt, darf solange nicht mehr Teil des Teams sein, bis es die Levelanforderungen wieder erfüllt. Wenn Pokémon diesen Wert während eines Arenakampfes überschreiten, tritt diese Regel ausser Kraft. 

Die Levelkurve für Pokémon Schwert und Schild, findest du etwas weiter unten. 

Naturzone

Die Naturzone ist in Bereiche eingeteilt. Pro Bereich darf jeder Spieler das erste Pokémon fangen das ihm begegnet.

Die stationären Pokémon, die sich zwischen den Grasflächen bewegen, gelten als stationäre Pokémon und dürfen nicht gefangen werden.

Trifft ein Spieler auf ein aussergewöhnlich starkes Pokémon, dessen Level zu hoch ist um einen Ball werfen zu können, muss der Spieler mithilfe einer Pokepuppe o. Ä. fliehen und darf einen neuen Encounter starten. 

Eine Liste der Bereiche in der Naturzone und aller anderen Orten an denen wir Pokémon treffen können, findest du etwas weiter unten. 

Die Rüstungsinsel und die Schneelande der Krone

Die beiden DLC Erweiterungen zu Pokémon Schwert und Pokémon Schild werden in die Challenge eingebunden. 

Da die Schneelande der Krone uns mit einem Trainerkampf mit Pokémon auf Lv. 70 empfangen, stehen uns die Gebiete in diesem DLC nicht zur Verfügung. 

Die Rüstungsinsel passt sich jedoch dem Spielfortschritt an Die Pokémon auf der Insel dürfen ebenfalls gefangen werden. Um die Spannung etwas zu erhöhen, werden die Gebiete der Rüstungsinsel nach und nach für uns freigeschaltet. Ab dem 2. Orden erhalten wir pro Orden den wir erspielen, Zugriff auf 2 weitere Gebiete der Rüstungsinsel und damit Zugriff auf 2 weitere Encounter. Der 8. Orden schaltet die komplette Insel und die umliegenden Gewässer frei.

Eine Aufstellung welcher Orden welches Gebiet öffnet, findest du etwas weiter unten. 

Das Ende der Challenge

Die Challenge gillt als erfolgreich beendet, nachdem beide Spieler zum Champ der Galar Region ernannt worden sind. 

Weitere Daten zur Soul Link

Levelkurve

SpielfortschrittMax Level
1. ArenaLv. 20
2. ArenaLv. 24
3. ArenaLv. 27
4. ArenaLv. 36
5. ArenaLv. 38
6. ArenaLv. 42
7. ArenaLv. 46
8. ArenaLv. 48
Champ-Cup - VorrundeLv. 49
Champ-Cup - FinalturnierLv. 55
Champ MatchLv. 65
Level Curce SwoShi

Orte mit Encountern

OrtKategorie
Engine CityStädte
TurffieldStädte
KeeltonStädte
Route 1Routen
Route 2Routen
Route 3Routen
Route 4Routen
Route 5Routen
Route 6Routen
Route 7Routen
Route 8Routen
Route 8 (Dampfschwaden-Pfad)Routen
Route 9Routen
Route 9 (Circhester-Bucht)Routen
Route 9 (Spikeford-Ortsrand)Routen
Route 10Routen
Engine OstrandRouten
SchlummerwaldWälder
Wirrschein-WaldWälder
Galar-Mine 1Berge & Höhlen
Galar-Mine 2Berge & Höhlen
Route-9-TunnelBerge & Höhlen
WonnewiesenNaturzone
WipfelscheinwaldNaturzone
WachturmruineNaturzone
Milza-See (Westen)Naturzone
Milza-See (Osten)Naturzone
Milza-See (Auge)Naturzone
Milotic-See (Norden)Naturzone
Milotic-See (Süden)Naturzone
Sitz des GigantenNaturzone
Engine-FlussuferNaturzone
BrückentalNaturzone
Megalithen-EbeneNaturzone
Spiegel des GigantenNaturzone
Claw-PlateauNaturzone
Hut des GigantenNaturzone
Wutanfall-SeeNaturzone
SandsturmkesselNaturzone
GrußgefildeRüstungsinsel
BalsamsumpfRüstungsinsel
FokusforstRüstungsinsel
Strand der PrüfungRüstungsinsel
KämpfergrotteRüstungsinsel
Pfad der PrüfungRüstungsinsel
TapferkeitshöhleRüstungsinsel
RingbuchtRüstungsinsel
FleißebeneRüstungsinsel
WüstensenkeRüstungsinsel
FitnessmeerRüstungsinsel
InselkettenmeerRüstungsinsel
FernarchipelRüstungsinsel
WabenmeerRüstungsinsel
WabeninselRüstungsinsel

Freischaltung der Rüstungsinsel Gebiete

SpielfortschrittGebiet 1Gebiet 2
1. Arena--
2. ArenaGrussgefildeBalsamsumpf
3. ArenaStrand der PrüfungFokusforst
4. ArenaFleissebeneKämpfergrotte
5. ArenaPfad der PrüfungAufwärmtunnel
6. ArenaWüstensenkeFitnessmeer
7. ArenaWabenmeerWabeninsel
8. ArenaAlle restlichen GebieteAlle restlichen Gebiete

Neugierig geworden?

Jetzt, da du weisst was dich erwartet, schau doch gleich mal in unsere Playlist rein.

YGOI streamt gerade. Schau mal rein!
Der Stream ist gerade offline